Der Evangelische Kirchenkreis Soest

Der Evangelische Kirchenkreis Soest ist einer von 28 Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche von Westfalen und umfasst 943 qkm Fläche. Im Evangelischen Kirchenkreis Soest gibt es rund 67.000 Gemeindeglieder in 23 Gemeinden. Rund fünfzig Pfarrer und Pfarrerinnen führen ihren Dienst aus. Der Kirchenkreis wird geleitet durch die Kreissynode, den Kreissynodalvorstand und den Superintendenten, Pfarrer Dieter Tometten.

Der Kirchenkreis Soest wurde 1818 als Teil der Westfälischen Provinzialkirche der Altpreußischen Union gegründet. Neu gegründete Gemeinden traten dem Kirchenkreis nach und nach bei. 1964 trennten sich die evangelischen Gemeinden des Hochsauerlandkreises vom Kirchenkreis Soest und bildeten den Kirchenkreis Arnsberg. Die Kirchenkreise Soest und Arnsberg arbeiten eng zusammen, sie bilden den gemeinsamen Gestaltungsraum Arnsberg/Soest. Dazu gehört das gemeinsame Kreiskirchenamt mit Sitz in Soest, die gemeinsame Diakonie Ruhr-Hellweg und die Zusammenarbeit in vielen einzelnen Bereichen.

Kreiskirchliche Einrichtungen

Zu den Einrichtungen des Kirchenkreises Soest zählen die Diakonie Ruhr-Hellweg (gemeinsam mit den Kirchenkreisen Arnsberg, Hamm und Unna), das Kreiskirchenamt in Soest (gemeinsam mit dem Kirchenkreis Arnsberg), der Kindergartenträgerverbund mit Offenen Ganztagsgrundschulen und Familienzentren, das Stift-Cappel-Berufskolleg in Lippstadt, der Medienbestand an der Mediothek des Evangelischen Gymnasiums, der KirchenKiosk Vis-à-Wiese sowie die Kreissynodalbibliothek.

Superintendent
Dieter TomettenPuppenstraße 3
59494 Soest
Tel. 02921 396-111
Superintendentur
Iris FischerPuppenstraße 3
59494 Soest
Tel. 02921 396-113
Downloads
Evangelischer Kirchenkreis Soest • Puppenstraße 3-5 • 59494 Soest • Telefon 02921 396-0 • info@kirchenkreis-soest.de