Leitung des Kirchenkreises

Die westfälische Kirche hat eine presbyterial-synodale Ordnung, d.h. sie baut sich anders als bischöfliche Kirchenordnungen zum einen auf Wahlen auf und zum anderen von unten nach oben.

Die Gemeindemitglieder wählen das Presbyterium ("Ältestenrat"), das die Gemeinde leitet. Das Presbyterium wählt sich seine Pfarrerinnen und Pfarrer. Die Kirchengemeinden wirken an der Leitung des Kirchenkreises und der Landeskirche mit, indem sie Pfarrerinnen, Pfarrer und Abgeordnete in die Kreissynode entsenden. Die Kreissynode entsendet wiederum Delegierte in die Landessynode, die die Landeskirche ("Evangelische Kirche von Westfalen") leitet.

Kreissynode, Kreissynodalvorstand und Superintendent bilden gemeinsam die Leitung des Kirchenkreises. Die Kreissynode beruft den Kreissynodalvorstand (KSV). Vorsitzender dieses Gremiums und der Kreissynode ist der Superintendent. Von der Kreissynode wurde Pfarrer Dieter Tometten 2011 in dieses Amt gewählt.

Leitsatz des Kirchenkreises

Deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen (Psalm 36,6)

Superintendent
Dieter TomettenPuppenstraße 3
59494 Soest
Tel. 02921 396-111
Landeskirche
Abgeordnete Landessynode
Dieter TomettenPuppenstraße 3
59494 Soest
Tel. 02921 396-111
Ralph FrielingStakenweg 2
59505 Bad Sassendorf-Weslarn
Tel. 02921 55337
Albert Sommerfeld
 
Tel. 
Sabine RiddermannHellweg 38
59514 Welver
Tel. 02921 96870
Evangelischer Kirchenkreis Soest • Puppenstraße 3-5 • 59494 Soest • Telefon 02921 396-0 • info@kirchenkreis-soest.deImpressum