Erfolgreich und ethisch korrekt

Leitfaden zu nachhaltigen Geldanlagen in kirchlichen Haushalten erschienen

Geld anlegen - erfolgreich und ethisch korrekt: Wie das funktioniert, zeigt der neue "Leitfaden zu nachhaltigen Geldanlagen in kirchlichen Haushalten“, der von der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) herausgegeben wurde.

Im Sinne der von der Landessynode der EKvW 2004 beschlossenen Stellungnahme "Globalisierung - Wirtschaft im Dienst des Lebens“ stellt der Leitfaden verschiedene Konzepte zur Geldanlage vor, die im Einklang mit christlich-ethischen Grundüberzeugungen stehen. Dabei richtet er sich sowohl an die Leitungs- und Finanzgremien auf allen Ebenen der Landeskirche als auch an die interessierte kirchliche Öffentlichkeit. "Der verantwortliche Umgang mit kirchlichen Geldanlagen besteht heute in der Bestimmung der angemessenen Balance zwischen ethischer Dimension, Rendite und Sicherheit“, erklärt Oberkirchenrat Dr. Ulrich Möller. Die Arbeitshilfe soll die nötigen Voraussetzungen schaffen, um einem solchen Anspruch an ein nachhaltiges Investment gerecht zu werden. Eine Hilfestellung bei der Entscheidung für eine der vielen angebotenen Anlagemöglichkeiten geben verschiedene Auswahlkriterien. Sie verweisen neben ökonomischen vor allem auch auf soziale und ökologische Gesichtspunkte, die bei einer nachhaltigen Geldanlage zu berücksichtigen sind. So kommt beispielsweise eine Investition in Rüstungsgüter, Pornografie oder Umweltverschmutzung nicht in Frage. Bevorzugt sind Firmen oder Staaten, die sich für eine gewaltfreie Lösung von Konflikten einsetzen. Darüber hinaus stellt der Leitfaden verschiedene Praxismöglichkeiten vom "Nachhaltigkeits-Rating“ bis hin zum "aktiven Wertpapierbesitz“ vor und bietet einen konkreten Lösungsweg für die Kirchenkreise der EKvW an.

Die 40-seitige Arbeitshilfe kann im Internet heruntergeladen werden und ist auch kostenlos erhältlich im Evangelischen Medienhaus Bielefeld, Cansteinstraße 1, 33647 Bielefeld, Tel. 0521 9440-0.

Evangelischer Kirchenkreis Soest • Puppenstraße 3-5 • 59494 Soest • Telefon 02921 396-0 • info@kirchenkreis-soest.deImpressum