Orgelsommer nimmt Fahrt auf

Samstag ist der Auftakt mit Brackweder Kantorin Olga Minkina

Olga Minkina, Kantorin aus Bielefeld-Brackwede, eröffnet Samstag den Ostönner Orgelsommer.

Ostönnen. Der „Ostönner Orgelsommer 2017“ nimmt Fahrt auf. Am kommenden Samstag,  22. April,  beginnt das erste Orgelkonzert um 17 Uhr von und mit Olga Minkina, Kantorin in Brackwede. Ein interessantes Programm mit Musik aus der Reformationszeit wird die Zuhörer begeistern.

Die Musik dieser Zeit kommt von Isaac, Hofhaimer, Nachtgall, Othmayr, Haßler; den Schlusspunkt setzt ein Komponist der Neuzeit, Franz Danksagmüller, geb. 1969. Olga  Minkina ist als Kantorin in Brackwede tätig. Sie bespielt dort die große neue Orgel von Rowan West aus Ahrweiler, der von 2000 bis 2001 die alte Orgel in Ostönnen nach historischen Vorgaben restauriert hat. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Evangelischer Kirchenkreis Soest • Puppenstraße 3-5 • 59494 Soest • Telefon 02921 396-0 • info@kirchenkreis-soest.deImpressum