Rocken mit und für Gott

Die Soester Band HUGO ist schon seit einigen Jahren am Start. Ihr Leiter Jan Primke organisiert die Worship-Akademie mit und hofft, dass möglichst viele Bands die Gelegenheit nutzen, sich von Profis coachen zu lassen. Foto: Hans-Albert Limbrock

Soest. Kirchenmusik? Das ist in erster Linie Orgelspiel, vielleicht noch ein Posaunenchor. Und dann natürlich ganz viel Chormusik. Denkste! So war das vielleicht gestern. Heute ist Kirchenmusik unwahrscheinlich vielseitig. Es werden nahezu alle Facetten der Musik abgedeckt.

Vor allem im Bereich der so genannten Kirchenbands hat sich in den letzten Jahren unwahrscheinlich viel getan. Bands wie die Soester Gruppe HUGO haben mit ihren oft rockigen Klängen Einzug in die bisweilen jahrhundealten Gemäuer gehalten und blasen mit ihren dynamischen Auftritten den Staub von den Kirchenmauern.

In der „Worship-Akademie“, die wieder von Ende September bis Anfang Dezember stattfindet und auch in Soest (28. bis 30. September) Station macht, haben junge und neue Bands die Möglichkeit, sich für Gottesdienste und andere Auftritt fitzumachen.

Jan Primke, der in der Soester Jugendkirche aktiv ist und als musikalischer Leiter die dortigen Bands betreut, hofft auf eine möglichst große Resonanz: „Das christliche Bandcoaching ist eine super Gelegenheit, sich unter der Anleitung von echten Profis viele Tipps und Anregungen zu holen.“

Einer dieser Profis ist Lars Peter (Keyboard). Er weiß: „Die Worship-Akademie ist für mich ein Ort, wo Leute gefördert werden, die Musik in Bands machen und lernen wollen, wie es besser gehen kann. Das ist eine sehr sehr gute Sache.“

Das Bandcoaching richtet sich dabei ganz bewusst auch an Einsteiger, denn gute Musik ist für eine lebendige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen absolut wichtig. Das gilt unabhängig davon, ob sie in klassischen Gottesdiensten, auf Konficamps, Jugendabenden oder in der Freizeit auftreten.

Voraussetzung bei der Anmeldung ist, dass die gesamte Band teilnimmt. Bei den Technikern sind auch Einzelanmeldungen möglich.

Wer Interesse hat, an der Worship-Akademie in Soest teilzunehmen, kann sich direkt bei Jan Primke anmelden: jan@jugendkirche-soest.de, 0231/9784741. (Lim)

Evangelischer Kirchenkreis Soest • Puppenstraße 3-5 • 59494 Soest • Telefon 02921 396-0 • info@kirchenkreis-soest.deImpressumDatenschutz